Skip to content

Gartenarbeit in bunt

25/09/2012

Ich stelle wieder fest wie sehr ich es liebe, im Garten zu arbeiten – auch im Herbst: Dick angezogen gehe ich raus bei kühlem Wetter, um dann beim Blätterharken ins Schwitzen zu kommen und mich aus meinen Klamottenschichten wieder herauszupellen. Ich werde überrascht und gewärmt von der Herbstsonne, sauge die schönen Farben in mich auf und lasse meine Augen vom angenehm goldenen Licht verwöhnen. Im Hinterkopf weiß ich, dass die kühleren Tage nur einen Fingerschnips entfernt sind und die Farbenfroheit sich schon bald in grau, braun und wenn wir Glück haben auch weiß verwandeln wird. Umso kostbarer erscheint mir diese Zeit und umso dankbarer bin ich für die tiefstehende Sonne, die Herbst und Winter so oft sie kann in ihr wohlwollendes goldenes Licht hüllt, in dem ich mich geborgen fühle.

Rachelle, this one’s for you. Thank you for being yourself! <3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: