Skip to content

Wie macht man Vasen aus alten Büchern? ~ MAKE BEAUTIFUL VASES OUT OF OLD BOOKS!

28/01/2011

Wie versprochen zeige ich Euch heute, wie ich die Vasen für die Papierblumen gemacht habe, die wir bei unserer Hochzeit für die Tischdeko benutzt haben.

~

Today I’m showing you how to make the vases that we used for paper flowers at our wedding reception:

Im Internet fand ich diese Bastelbeschreibung: http://www.talkteria.de/forum/topic-45143.html (it’s only in german)

Ich probierte es aus und tüftelte ein wenig daran herum, bis ich den Dreh raus hatte. Hier seht Ihr, was Ihr braucht:

~

Here’s what you’ll need:

Ein ausrangiertes, nicht zu dünnes Taschenbuch, am besten mit leicht vergilbten Seiten – der Buchrücken sollte nicht zu hart und am besten schon gut geknickt worden sein; Karton (man kann aber auch einfach den Buchdeckel nehmen!); Bleistift; Cuttermesser; starker Kleber, Formen um die gewünschte Silhouette aufzuzeichen oder einen Zirkel; eine schneidfeste Unterlage.

~

A paperback  you don’t need anymore, not too thin and preferably with slightly yellowed pages – the spine should be rather soft and well flexed; card board (or you can use the book cover!); a pencil; craft knife, strong glue; shapes to draw the desired silhouette or a compass; a cutting mat or something else to protect your table from cuts.

 


1. Zeichne den Umriss des Buches auf den Karton und schneide ihn aus, oder spare Dir das und trenne den Buchdeckel ab, um ihn als Karton zu benutzen (der wird später eh abgeschnitten).

~

Transfer the outlines of the book onto the cardboard or skip this step and cut off  the bookcover to use it as cardboard.

 

 

2. Zeichne auf den Karton oder Buchdeckel die Hälfte des gewünschten Umrisses der Vase. Die linke Seite bleibt gerade.

Ich habe für unsere Hochzeit Vasen gemacht, die aus drei verschieden großen Kreisen aufgebaut sind. Hier habe ich aus Gründen der Bequemlichkeit nur zwei Kreise gezeichnet. Aber jede beliebige Form ist möglich, lasst Eurer Fantasie freien Lauf oder passt die Form dem Rest Eurer Deko an. Es sollte allerdings einfach gehalten sein, da Ihr sonst nur am Fluchen seid, wenn Ihr die Umrisse aus dem Buch auschschneidet…

~

Draw one half of the desired outline of the vase onto the cardboard or book cover. The left side stays straight. You can use circular shapes, or whatever you like. But keep it simple or you’ll throw it out the window when cutting the vase out of the book. For our wedding I used three circles in different sizes. In this tutorial I made a vase out of two circles, simply because it meant less work ;)

 


Wenn Deine Vase stehen können soll, achte darauf, dass ein Stück des Bodens gerade bleibt.

~

If your vase shall be able to stand on it’s own it is important to keep a part of the bottom straight.

 

 

 

3. Ausschneiden!

~

Cut it out!

 


4. Wenn Du es noch nicht getan hast, schneide die beiden Buchdeckel sauber ab .

~

Cut off both book covers if you didn’t do so already.

 

 

5. Platziere dann deine ausgeschnittene Schablone auf dem Buch, die linke Seite am Buchrücken ausgerichtet. Zeichne den Umriss der Schablone auuf das Buch.

~

Place the pattern you cut out onto the front of the book aligning the left side with the spine. Trace the outside of your pattern with your pencil.

 

 

6. Nun fährst Du den aufgemalten Umriss mit dem Cuttermesser nach. Übe dabei genügend Druck aus. Eine scharfe Klinge wird Dir die Arbeit sehr erleichtern. Trotzdem schafft man immer bloß ein paar Seiten auf einmal. Wiederhole dies so lange, bis alle Seiten durchschnitten sind.

~

Start tracing the outline with your craft knife, using a sharp blade. You can only cut through a couple of pages at once. Keep repeating untill you’ve cut all pages.

 


Achte darauf, das Messer senkrecht zu halten…

~

Make sure to hold your knife upright…

 

 

…nicht schräg!

~

…not slantwise!

 

 

7. Wenn Du die Form aus Deinem Buch herausgeschnittenhast, kannst Du mit dem Messer Feinheiten nachbessern wie beim Schnitzen.

~

Once you got your vase cut out of the book you’ll be able to carve the outline in order refine it and to even out any bumps or chips.

 

 

8. Knicke nun noch einmal den Buchrücken alle paar Seiten, damit er sich gut runden lässt.

~

Flex the spine every few pages to make sure it bends well.

 

 

9. Klebe die beiden äußeren Buchseiten zusammen. Ich benutze Kleber, den man auf beide Seiten auftragen kann, dann läßt man ihn kurz antrocknen und wenn man die Seiten zusammenpresst hält es sofort.

~

Apply glue to the first and the last page. If your glue allows it, let it dry a bit and then press the pages together. This way they will stick together right away.

 

 

Fertsch!

Oben in die Öffnung kannst Du z.B. Papierblumen stecken. Meine habe ich nach einer Anleitung aus der Brigitte gebastelt. Sie bestehen aus Blumendraht und Muffin- und Pralinenförmchen.

~

You’re done!

You can put paperflowers or something else into the opening on top. I made mine with florist wire and paper cups for muffins and pralines.

 

 

Wenn Dir meine Anleitung gefallen hat, hinterlasst mir doch einen kleinen Kommentar…Und falls irgendetwas unverständlich ist lasst es mich bitte wissen.

Ganz klasse fände ich auch Bilder von Euren Vasen im Einsatz!

~

Please leave me a comment if you like my tutorial or if you have questions or find it hard to understand. Thanks!

And I’d be more than pleased to see the vases you made in action! Send me pics or leave a link..

 

 

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 01/02/2011 9:01 pm

    Wow these books are amazing! And how wonderful that they were installed in a window display too… congratulations…! Best wishes from ochsenfurt, tj

  2. Ulla permalink
    12/02/2011 2:50 pm

    Gestern habe ich die Büchervasen in Bremen in diesem wunderschönen Laden gesehen. Genial! Eine tolle Idee. Ich werde gleich einige Bücher ausrangieren und die Vasen ausprobieren.
    Noch weitere Ideen????? Liebe Grüße aus Leer!

    • 12/02/2011 3:35 pm

      Hallo Ulla,

      ich bin begeistert, dass wirklich jemand den Weg über Provida hergefunden hat, danke für Dein Kommentar! :) Ich wünsche dir beim Basteln viel Spass – wenn Du Lust hast lad doch Bilder von Deinen Kunstwerken hoch (z.B. auf Flickr) und teile den link hier mit uns, damit wir sie bewundern können!

      Ja, ich habe noch eine Idee, was man aus alten Büchern machen kann – davon wird mein nächster Beitrag handeln.

      Herzlicher Gruß nach Leer,
      Katharina

  3. 13/03/2011 10:04 pm

    I’m such a lover of a new to me DIY…I adore this one. =) Thanks for such sweet comments on my blog. I hope you are enjoying class and so glad to have found your blog. What a lovely treat it was to read today!

Trackbacks

  1. Schaut mal: meine erste „Ausstellung“ ;) TAKE A LOOK AT MY FIRST „EXHIBITION“ ;) « Wie Bücher in fremder Sprache

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: