Skip to content

Sch…Liebe!

21/11/2010

Gestern Abend war ich mit meinem Kerl bei Sch…Liebe! in ihrem gleichnamigen Programm. Das sind drei bezaubernde Männer zwei bezaubernde Herren und eine ebenso zauberhafte Frau Schneider, die einen mit eigenen und umgetexteten Songs und Kabaretteinlagen berühren, mitreißen, kichern und vor Lachen brüllen lassen. Ich saß bis zur Pause erstmal mit Pipi in den Augen im Publikum, weil mir die Musik und Lebendigkeit so gut getan und mich bewegt haben.

Mein Gatte sagte er überlegt sich, ob er so schnell nochmal wieder mit mir ins Theater oder ähnliches geht, denn ich eröffnete ihm in der Pause gleich voller Inbrunst, dass wir ein Klavier brauchen.  Dass ich auch (wieder) den Entschluss gefasst habe, mit dem Singen anzufangen, darauf ist er von ganz alleine gekommen. Komisch, und ich dachte nur er wäre so durchschaubar.

Mein highlight war definitiv Heinz, der Adonis, der im wunderschönsten Sächsisch sich selbst und seine Traumfrau charaketerisierte in der berechtigten Hoffnung, damit auf das Interesse der Damenwelt zu stossen. Mein Kerl ist auch gebürtiger Dresdener und ich hege daher eine besondere Affinität zu sächselnden Männern.

Falls die Drei mal bei Euch in der Nähe zu sehen sind – ansehen lohnt wenn ihr mich fragt! Für uns war es ein mitreißender Abend.

Ich habe bei YouTube ein paar schöne Sachen von ihnen gefunden: Was sanftes, was freches und das letzte für meine liebe Freundin Valeitis – falls er nochmal angekrochen kommt! Das haben sie gestern auch gespielt und ich wünschte Du wärst dabei gewesen xox

 

blaues Meer

 

der Abgang

 

Ich überleb’s

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: